Theme Park – Babymarkt.de in Bochum

von

Europas größter Online-Shop für Baby- und Kinderartikel hat seine neue Heimat in Bochum gefunden und das mitten in der Pandemie. Wir haben uns die großzügige Bürolandschaft über drei Etagen mit ihren drei Themenwelten angeschaut und mit CEO Bastian Siebers über die neue Welt der Arbeit dort gesprochen.

Es ist ein Standort mit Geschichte – Der O-Werk Campus in Bochum. Lange wurden hier Autos gebaut, heute bietet das Gelände Platz für zahlreiche Unternehmen, darunter auch babymarkt.de. In der ehemaligen Hauptverwaltung mit dem signifikanten O-Werk Schriftzug belegt der größte Versender für Baby- und Kinderartikel die drei oberen Etagen. Das beeindruckende 120 Meter breite Gebäude ist gewissermaßen das einzige Relikt aus Opel-Zeiten, das Gelände drumherum wurde dem Erdboden gleichgemacht, damit dort statt der alter Produktionsanlagen neuer Büroraum entstehen konnte.

 Viele der Ansätze, vor allem die Aufteilung in drei unterschiedliche Themenwelten ist dem CEO Bastian Siebers zu verdanken. Einerseits wollte er dem Standort gerecht werden, andererseits auch sein persönliches Faible für die Welt der Marvel Comics einfließen lassen. SO wurde aus jeder Etage eine eigene Themenwelt.

Level 1 – eine Reminiszenz an Opel

Die Reise in die Arbeitswelt von babymarkt.de beginnt in der zweiten Etage, denn dort befindet der Empfang. Gleichzeitig ist dieses Geschoss eine Reminiszenz an die Vergangenheit, denn das Thema Opel findet sich auf der kompletten Fläche.

So sind die unterschiedlichen Besprechungsbereiche nach den Erfolgsmodellen der frühen Opel-Jahre benannt. Entsprechend finden sich dort Fotos der Fahrzeuge.

 Die Zitate reichen noch weiter: In den offenen Bereichen in denen Kaffee und andere Getränke zum Verweilen und Austauschen einladen, finden sich eine Front- und Heckpartie des ersten Opel Kadett. Alte Autotüren bilden einen Sichtschutz und Reifenstapel als Sitzgelegenheiten komplettieren das automobile Ambiente.

Level 2 – Zeitreise

Im nächsten Geschoss haben die Innenarchitekten das Thema Zeitreise umgesetzt. Die zweite Etage, respektive die dritte des Gebäudes, stellt damit gewissermaßen die Verbindung zwischen der Opel-Etage und dem letzten Geschoss dar. Entsprechend wurden die Motive ausgewählt. Vom berühmten DeLorean aus „Zurück in die Zukunft“ im Meetingraum Marty bis zu Raumschiffmotiven reichen die Anspielungen hier.

Level 3 – Willkommen im Marvel Universum

Bastian Siebers nennt einen ganzen Keller voller Marvel Comics sein Eigen und so konnte die dritte Etage eigentlich kein anderes Thema bekommen. Überall ist man von den Helden umgeben, egal ob Wolverine, Magneto oder Phoenix. Die Liebe zum Detail reicht hier bis zu Metallklauen als Wanddekoration – authentischer wird es nicht.

Mehr als nur Schreibtische

Die moderne Arbeitswelt, die sich ja ohnehin in den vergangenen zwei Jahren komplett neu definiert hat, besteht nicht mehr nur aus Schreibtisch und Rollcontainer. Daher bietet die großzügig bemessene Fläche zahllose Möglichkeiten zur Kollaboration. Die einzelnen Bereiche wie Marketing, Vertrieb oder Entwicklung haben natürlich noch ihre eigenen Bereiche, dazwischen aber finden sich unzählige flexibel nutzbare Flächen und Besprechungsräume. Diese sind im Übrigen fast alle im mittleren Gebäudeteil untergebracht, sodass die eigentlichen Schreibtische nahe an den endlos langen Fensterfronten platziert werden konnten. Tageslicht und der Ausblick auf das umgebende Ruhrgebiet ist somit kein Luxus für einige wenige.

 Wer sich zwischendrin oder auch nach der Arbeit körperlich betätigen will, kann dies im hauseigenen Gym tun. Laufbänder und andere Trainingsgeräte locken hier zum Workout – ebenfalls mit Blick auf die Umgebung. Den anderen Part des körperlichen Wohlergehens, nämlich das Essen, kann man in der firmeneignen Cafeteria erledigen. Darüber hinaus gibt es aber auch eine richtige Küche, in die sich Teams zu gemeinsamen Events zurückziehen können.  Dort wird dann nicht nur über Zahlen gesprochen, sondern auch über das beste Nudelrezept. Gewissermaßen Teambuilding at its best.

Beispielhaft

Das Office von babymarkt.de ist fit für die Zukunft. Die charismatischen Räume können und sollen in naher Zukunft wieder die gut 400 Mitarbeiter beherbergen und das tun sie mit Stil, Komfort und einem Ambiente, dass seinesgleichen sucht.

Startseite » Case Studies » Theme Park – Babymarkt.de in Bochum

Lies NWM auf Readly

Anzeige
No Code – Programmieren ohne Vorkenntnisse

No Code – Programmieren ohne Vorkenntnisse

Noch dominieren die Software-Tools der großen Anbieter den Markt der Geschäftsanwendungen, doch No Code und Low Code Plattformen, die das Erstellen individueller Lösungen ohne Programmierkenntnisse ermöglichen, könnten das ändern.In jeder Branche gibt es den Bedarf...

Mails and more – E-Mail und andere Marketingtools

Mails and more – E-Mail und andere Marketingtools

Der direkte Kontakt zum Kunden ist immer noch die Königsdisziplin, denn im Gegensatz zur Kommunikation über Social Media gewinnt man so wertvolle Daten und ist nicht auf Mittler angewiesen. Darum sind E-Mails auch 2022 noch das Tool der Wahl. Doch vor allem, wenn es...

Schluckt schön Schall – Raumakustiklösungen von Echojazz

Schluckt schön Schall – Raumakustiklösungen von Echojazz

Neben dem eigentlichen Arbeitsplatz und der Beleuchtung hat die Raumakustik einen großen Anteil am „Wohlfühlfaktor“ des Arbeitsplatzes. Echojazz aus der Schweiz hat eine ganze Reihe spannender Lösungen, die den akustischen Gewinn mit zusätzlichen Funktionen...

HIGHLIGHTS